Dauerhaft mit Roulettestrategien gewinnen?

Wie man mit Roulette-Strategien dauerhaft gewinnt, das fragen sich viele Menschen.
Manche Spieler nennen diese Konzepte auch lieber Roulette-Methode oder sogar gleich System, um direkt dessen Unfehlbarkeit zu betonen. Das Roulette überhaupt das fairste Glückspiel sei, liest man an vielen Stellen immer wieder. Zumindest der Aspekt, gegen den (fairen) Zufall zu spielen bestätigt diese These, denn ein menschlicher Gegenspieler könnte die Chancen mit guten Fähigkeiten oder auch Erfahrung beeinflussen, wie z.B. beim Pokern. Auch werden gerne Prozentangaben gemacht, meistens steht dann da 97,3%, diese spiegeln das fehlende eine 37tel der Zero wieder. Denn diese ist die langfristige Quote beim klassischen Roulette-Casinospiel, nämlich 36 zu 37, oder anders gesagt, alle Zahlen ohne die Zero. Forscht man im Netz nach Roulettestrategien, so kann man sehr leicht den Überblick verlieren. Ungezählte zwielichtige Gestalten versprechen magische Gewinne in Traumzeit. Genauso vehement finden sich auch die Gegenstimmen, die da sagen "mathematisch ist das unmöglich" und wieder Andere sind der Ansicht man könne man nur mit Glück mehr gewinnen als verlieren. Was stimmt nun also? Ja, Nein oder Glück? Es ist alles zusammen! Nach vielen Millionen im oben verlinkten Roulettesimulator getesteten Würfen - auch oft Coups genannt - zeigt sich eine ganz klare Tendenz.

"Geld-zurück-Garantie"

Viele angepriesene Dauergewinnsysteme mit "Geld-zurück-Garantie" sind hoffnungslos gescheitert, da gewinnt wohl nur der Verkäufer, weil er die Geldrückzahlung an schwammige Bedingungen geknüpft hat. Auch methodische Klassiker, wie die Martingale, können nur zeitweise überzeugen. Es kommt ganz auf die Anzahl und Art der bespielten Chancen beim Roulette an, wieviele Runden für ein System überprüft werden müssen! Werden bei einer Pleinstrategie keine Würfe ausgelassen, so können durchaus mehrere hundertausend Würfe erforderlich sein. Das erklärt auch direkt, warum klassische Permanenzen nur bedingt geeignet sind um sich wirklich Klarheit zu verschaffen.

Wie sagt der Volksmund so schön? Zahlen lügen nicht! Warum also sollte ich irgendetwas versprechen? Sehen Sie sich selbst die Auswertungen an und verstehen Sie dann besser selbst worum es dabei geht. Sie werden Lernen weniger zu verlieren! Damit haben Sie doch auf jeden Fall schon etwas gewonnen.